Stöbern Sie durch unsere Angebote (2 Treffer)

Château Grand Moulin Grès de Boutenac 2016
Highlight
16,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

In der südfranzösischen Stadt Lézignan-Corbières kreiert Frédéric Bousquet Wein. In die Fußstapfen seines Vaters trat der junge Winzer 2014 und führt das Familiengut zu weiteren Erfolgen. Der Château Grand Moulin Grès de Boutenac profitiert vom außergewöhnlichen Terroir der Lage Boutenac. Violetter Genussmoment mit herrlich dichtem Körper Optisch überzeugt diese rote Cuvée durch ein dichtes Violett. Rote Glanzlichter verleihen ihm lebendige Akzente. In der Nase vereint der Château Grand Moulin Grès de Boutenac wilde Himbeere, Brombeere und Cassis mit etwas Kirsche. Feine Holztöne untermalen das Bukett. Am Gaumen dann entdeckt der Genießer einen dichten Wein mit geradliniger Struktur. Hier finden sich das Holz und die wilde Waldbeere aus dem Bukett noch einmal. Sie harmonieren perfekt mit dem seidigen Tannin, das im Nachhall für einen eleganten Abschied sorgt. Großartiger Genuss in festlicher Runde Der Château Grand Moulin Grès de Boutenac ist ein Wein für feierliche Anlässe. Von beruflichen Erfolgen über Geburten bis hin zu Geburtstagen und Weihnachtsabenden begleitet diese rote Cuvée besondere Momente stilvoll. Natürlich eignet sich der Rotwein auch, um in ruhiger Minute einfach nur das Leben zu feiern. Als Speisebegleiter harmoniert der Grès de Boutenac mit würzig gegrilltem Rinderfilet und Gulasch in dunkler Sauce. Während der Herbstsaison ist er der ideale Partner für Wildfleisch wie Ente, Hirsch und Hase.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot
Pujanza La Paul 2017
Topseller
34,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Die fünfte Generation der Familie San Pedro trägt den Namen Carlos. Der junge Winzer fühlte sich früh zu eigenen Wegen berufen und gründete Bodegas y Viñedos Pujanza mit nur 25 Jahren. In seiner Kellerei in La Rioja bündelt er die Essenz dessen, was die Region einst groß machte. Carlos San Pedros Weine spiegeln die Geschichte der Region. Der Pujanza La Paul lädt zu einer Zeitreise und zeigt Rioja, wie er in frühen Zeiten schmeckte. Der Pujanza La Paul: Tiefdunkle Kirsche im facettenreichen Kleid Die Nase hält reife Kirsche, Brombeere und Himbeere bereit. Holznoten und mineralische Akzente gesellen sich hinzu. Am Gaumen verwöhnt der Pujanza La Paul den Genießer vollmundig und korpulent. Dabei bleibt der Wein dennoch frisch und offenbart eine perfekte Balance. Im Nachhall spielt der Tempranillo noch ein Weilchen mit der Frucht aus dem Bukett, mineralischen Tönen und warmem Holz. Carlos San Pedro präsentiert einen tiefdunklen Tempranillo mit glanzvoller Oberfläche. Zu Tapas und Schmorgerichten ein besonderer Genuss Ein besonderes Abendessen in feierlicher Runde, ein Hochzeitstag zu zweit oder ein romantisches Dinner ganz ohne Anlass: All diese Momenten liebt der Pujanza La Paul. Er eignet sich hervorragend zu würzigen und deftigen Speisen. Oliven mit Knoblauch, Manchego und Serrano genügen ihm als Begleiter vollkommen. Dies jedoch bedeutet nicht, dass dieser Tempranillo nicht auch mit warmen Gerichten harmoniert. Geschmortes Rindfleisch in dunkler Rotweinsauce und würziges Risotto mit rauchigem Speck kommen mit dem La Paul bestens aus.

Anbieter: Silkes Weinkeller
Stand: 30.11.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe